Verkauft: Halber Bauernhhof in einem kleinen Ort inmitten schönster Natur

Halbes Bauernhaus uckermärkische Seen

 

Zusammenfassung

Die Hälfte eines ehemals stattlichen Bauernhofs in einem kleinen Dorf inmitten der einzigartigen Naturlandschaft zwischen Fürstenberg/Havel und Lychen. Das Grundstück mit einer Größe von 3680 m² befindet sich im Dorf. Das Anwesen setzt sich zusammen aus einer Doppelhaushälfte, einem ruinösen Stallgebäude und einer Scheune. Das Wohnhaus mit einer Wohnfläche von ca. 120 m² zuzüglich einer Nutzfläche von ca. 100 m² in Keller und Dach, war einmal ein schönes stattliches Gebäude, heute ist es von eher sprödem Charme. Hervorzuheben sind vor allem die großzügigen und hohen Räume. Der kleine Ort gehört zur Gemeinde Fürstenberg. Der dortige Bahnhof ist gut 7 km entfernt. Von diesem gelangt man stündlich und innerhalb einer knappen Stunde mit der Bahn nach Berlin.

 

 

Wohngebäude

1-stöckig mit ausgebautem Dachgeschoss und Spitzboden

Baujahr

ca. 1920

Wohnfläche

ca. 120 m²

Nebengebäude

ruinöser Stall & Scheune

Nutzfläche

ca. 110 m² im Wohnhaus, über 200m² in den Nebengelassen

Heizung

Öl-Zentralheizung

Energie

Strom im Haus

Endenergiebedarf

 Energieausweis wird erstellt

Wasser/Abwasser

Zentral / Grube

Grundstücksfläche

3680 m²

Beschaffenheit

Eben

Bewuchs

Wiese, ein Aprikosenbaum

Trotz gewissenhafter Erstellung des Exposés, kann es zu Irrtümern kommen. Eine Haftung dafür schließen wir ausdrücklich aus. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die Verhandlung mit dem Verkäufer sind stets freibleibend, vorbehaltlich des Zwischenverkaufs sowie vorbehaltlich der Zustimmung des Verkäufers. Schadensersatzansprüche aus Beratungs-, Finanzierungskosten etc. werden nicht anerkannt bzw. übernommen.

Kommentare sind geschlossen