Großes Haus mit 45m eigenem Bachufer in Fürstenberg – mögliches Renditeobjekt

In den Garten, ins Boot und ab in die Natur

Haus am Bach in Fürstenberg/Havel

 


Zusammenfassung

Ein verkehrsgünstig in Fürstenberg/Havel gelegenes Haus mit 45 m eigenem Bachufer. Vor dem Haus führt der Radfernweg Berlin-Kopenhagen vorbei, hinten im Garten kann man ins Kanu steigen und in die wunderschöne Umgebung paddeln. Das voll unterkellerte, zweigeschossige Haus ist in einem ordentlichen Zustand und verfügt über eine Gas-Zentralheizung. Das Erdgeschoss mit ca. 100m² Wohnfläche nutzen die jetzigen Eigentümer als Wohnung. Die Zimmer im ersten Obergeschoss, sowie das Gartenhaus, werden an Urlaubsgäste vermietet. Die Außenanlagen sind gepflegt. Neben einer Wohnnutzung erscheinen ebenso eine weitere touristische Nutzung oder eine gewerbliche Nutzung als Praxis oder Kanzlei möglich.

Aktuell liegt das konkrete Interesse eines sozialen Trägers vor, welcher das Objekt als ideal geeignet für die Einrichtung eines Kinder- und Jugendhauses auserkoren wurde. Der Träger wünscht sich einen Mietvertrag mit einer Laufzeit von 10 Jahren und einer Option auf Verlängerung. Ein indexgebundener Mietvertrag wäre eine Option. Laut Aussage des Mietinteressenten sind nur geringe Renovierungs- und Umbaumaßnahmen notwendig. Auf Basis der von diesem Träger in Aussicht gestellten Miete, ergibt sich eine langfristige Rendite von ca. 7,5 % brutto bzw. ca. 4,3% netto. Eine ausführliche Renditeberechnung finden Sie im nachfolgend verlinkten detaillierten Exposé.

 

Wohngebäude

2-stöckig mit nicht ausgebautem Dachgeschoss und Keller

Baujahr

ca. 1932

Wohnfläche

ca. 235 m² davon 37 m² in einem Gartenhaus

Nebengebäude

Gartenhaus, Garage, große Pergola

Nutzfläche

ca. 200 m²

Heizung

Gasheizung

Energie

Elektrizität, Gas

Primärenergiebedarf

350 kWh/(m2·a)

Wasser/Abwasser

Zentrale Ver- bzw. Entsorgung

Grundstücksfläche

ca. 1350 m²

Beschaffenheit

Eben mit ca. 45 m Bachufer

Bewuchs

Gepflegter Garten mit div. Koniferen, Laubbäumen, Büschen und Obstbäumen

 

Trotz gewissenhafter Erstellung des Exposés, kann es zu Irrtümern kommen. Eine Haftung dafür schließen wir ausdrücklich aus. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die Verhandlung mit dem Verkäufer sind stets freibleibend, vorbehaltlich des Zwischenverkaufs sowie vorbehaltlich der Zustimmung des Verkäufers. Schadensersatzansprüche aus Beratungs-, Finanzierungskosten etc. werden nicht anerkannt bzw. übernommen.

Kommentare sind geschlossen