Am Ende der Straße steht ein Haus am See

Spektakuläres, naturnahes Anwesen am wohl schönsten See der Uckermark

 


965.000 €


 Provision

Die Käuferprovision in Höhe von 3,57% des Kaufpreises inkl. 19% gesetzlicher MwSt. ist im Kaufpreis nicht enthalten und vom Käufer bei notarieller Beurkundung zu zahlen.

Zusammenfassung

Wenn man von der Terrasse des Wohnhauses über das Bootshaus und den Steg hinweg auf den großen See blickt, sieht man eine weite Naturlandschaft ohne augenfällige menschliche Spuren – keine anderen Gebäude, keine Stege, keine Windräder oder Hochspannungsleitungen – eine in Mitteleuropa sehr seltene Aussicht – vielleicht einzigartig in der näheren Umgebung einer Metropole wie Berlin.

Auch muss man sich hier nicht mit einem Zelt oder einer einfachen Hütte begnügen, sondern bekommt ein hochwertig ausgestattetes Haus mit einer Wohnfläche von über 300 m² und einer interessanten Geschichte – sowie zusätzliche Wohn- und Nutzflächen von ca. 500 m² im Bootshaus, in der Ufersauna und in einem großen Garagen- und Technikgebäude.

Das ca. 5 ha große Grundstück nimmt den größten Teil einer Halbinsel ein. Für einen kleinen, sehr abwechslungsreichen Spaziergang in der Natur müsste man es nicht einmal verlassen. Tut man es trotzdem, läuft man kilometerweit durch eine wunderschöne naturbelassene Landschaft im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, in welcher die Wiesen und Felder nach Demeter-Richtlinien bewirtschaftet werden. Der See selbst ist berühmt für sein klares Wasser und ein hervorragendes Segelrevier – Motorboote sind auf ihm nicht zugelassen.

Gleichzeitig ist der nächste Bahnhof nur gut 10 Minuten Fahrt entfernt. Von dort benötigt der Zug nach Berlin keine 40 Minuten. Mit dem Auto fährt man die 70 km zur nördlichen Berliner Stadtgrenze in ca. 50 Minuten, zum Alex sind es 10 km und ca. 20 Minuten zusätzlich.

English Summary

When sitting on the terrace in front of the house and letting one’s view pass over the wide lake beyond the boathouse and the jetty, one makes out a landscape apparently unmarked by civilisation – no buildings, no jetties, no wind engines or power lines. Merely the odd sailing boat in summer. A rare view in Central Europe, possibly unique so close to major city like Berlin.

However, here you will not have to content yourself with a tent or a shack, but will get a spacious house with an interesting history, with high-grade fitments, with a living area of more than 300 m² and an additional floor space of around 500 m² in the boat house, in the shore sauna and in a large building with garages an former utilities.

The large plot (around 5 ha / 12.5 acres ) encompasses the best part of a peninsula. For a little walk with diverse views, one does not even have to venture beyond the property. Should one do so, one could walk for miles through a beautiful, natural and protected landscape, where the fields and pastures are farmed in accordance with the strict Demeter rules. The lake itself is renowned for the clarity of its water and an excellent sailing area – with motorboats being verboten.

At the same time, however, Berlin can be reached within less than 40 minutes from the next train station, which is about a 10 minutes’ drive away. By car the northern edge of Berlin will be reached after 70 km and 50 minutes. To Alexanderplatz it is an additional 10 km, taking about extra 20 minutes.

>>> Hier klicken für Zugang zum ausführlichen Exposé >>>

 

 

Wohngebäude

Einstöckig mit ausgebautem Keller und Dach

Baujahr

ca. 1978

Wohnfläche

ca. 320 m²

Nutzfläche

ca. 500 m²

Nebengebäude

Bootshaus mit Steg, Ufersauna, Carport, Schuppen, ehemaliges Technik- und Garagengebäude

Heizung/Warmwasser

Oel-Zentralheizung, Vissmann, 6000 l Oeltanks

Energie

Strom in allen Gebäuden

Endenergiebedarf

143 kWh/(m²·a), Energieeffizienzklasse E

Wasser/Abwasser

Brunnen / zwei abflusslose Gruben

Internet

4G/LTE mit bis zu 50 Mbit/s über D1 & D2

Grundstücksfläche

ca. 5,1 ha, davon ca. 0,5 ha Agrarland verpachtet

Beschaffenheit

Eben, zum See hin ca. 6 m abfallend

Bewuchs

Lichter Kiefernmischwald, Wiese & Laubbäume am Ufer, am südlichen Ende Agrarland

Bezugsfrei ab

2. Halbjahr 2016

>>> Hier klicken für Zugang zum ausführlichen Exposé >>>

 

>>> Hier klicken für Zugang zum ausführlichen Exposé >>>

Trotz gewissenhafter Erstellung des Exposés, kann es zu Irrtümern kommen. Eine Haftung dafür schließen wir ausdrücklich aus. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die Verhandlung mit dem Verkäufer sind stets freibleibend, vorbehaltlich des Zwischenverkaufs sowie vorbehaltlich der Zustimmung des Verkäufers. Schadensersatzansprüche aus Beratungs-, Finanzierungskosten etc. werden nicht anerkannt bzw. übernommen.

Kommentare sind geschlossen