Landgut in einer der schönsten Ecken der Toskana

Zwei geschmackvoll renovierte alte Wohnhäuser auf einem Grundstück groß und vielgestaltig wie ein eigenes Land

Landgut in einer der schönsten Ecken der Toskana


Kaufpreise

Casa Pignani mit bis zu 6 ha Land                        690.000 €
Casa Bacchianello mit bis zu 5 ha Land              260.000 €
Beide Häuser mit bis zu 11 ha Land                     950.000 €
Beide Häuser mit 48 ha Land                              1.100.000 €


Provision

Die Käuferprovision in Höhe von 3 % des Kaufpreises inkl. 19% gesetzlicher MwSt. ist im Kaufpreis nicht enthalten und vom Käufer bei notarieller Beurkundung zu zahlen.

Zusammenfassung

Das – wenn man möchte – 48 ha große Grundstück dieses Gutes ist wie ein kleines Land mit unterschiedlichen Regionen. Im bergigen Nordosten ragen schroffe Felsenklippen empor, im Südwesten wellen sich sanfte grüne Weiden. Dazwischen trüffelige Märchenwälder mit tiefblauen Teichen, Tonfalten, die in eine kleine Schlucht abfallen, sowie Olivenhaine und zwei alte Häuser, umgeben von kultivierten Gärten. Das Landgut liegt am südlichen Ende des Val d‘Orcia in einer der begehrtesten Ecken der Toskana und nahe den Grenzen zu Umbrien und dem Latium. Die beiden Wohnhäuser können auch getrennt, jeweils mit einigen Hektar Land erworben werden. Bei ihrer umfassenden Sanierung wurden möglichst viele der ursprünglichen Bauelemente erhalten. Neues wurde stilsicher und in hoher Qualität ergänzt. Das größere der beiden Häuser stammt vermutlich aus dem 15ten Jahrhundert. Ursprünglich war es wohl eine Herberge für Pilger und Sitz einer frommen Stiftung. Es hat eine Wohnfläche von ca. 190 m² und eine zusätzliche Nutzfläche von ca. 90 m². Das kleinere und wohl noch ältere Gebäude, mit einer Wohnfläche von ca. 75 m² und einem zusätzlichen Ausbaupotential in den unteren Wirtschaftsräumen von ca.100 m², könnte ursprünglich eine Schenke gewesen sein.

English Summary

The plot of land, which, if one wishes, can have a size of up to 47 ha, is like a diverse country in itself. Steep cliffs tower in the mountainous northeast, down in the southwest there are gently swinging green pastures. In-between a magic forest full of truffles and with dark blue ponds, clayey crevices lining a small canyon, as well as olive groves and two old houses surrounded by cultivated gardens. The estate lies on the southern end of the Val d’Orcia, one of the most sought-after parts of Tuscany – close to Umbria and Latium. The two dwellings could also be acquired separately, together with a few hectares of land each. The conservation of historic details was paramount during their comprehensive renovation. New elements were supplemented with an assured sense for style. The larger of the two houses was probably build in the 15th century. Originally home to a pious foundation, it likely served as a hospice for pilgrims. It has an inhabitable space of about 190 m² and an additional useful area of about 90 m². The smaller and probably even older house has an inhabitable space of about 75 m² and an additional development potential of about 100 m². Originally it could have been inn.

Adresse Podere Bacchianello, 53040 San Casciano dei Bagni SI, IT
Geokoordinaten 42.906040, 11.858359
Casa Pignani 3-stöckig
Baujahr Zwischen 1400 und 1700
Wohnfläche ca. 190 m²
Nutzfläche ca. 90 m²
Heizung Mit Gas oder Holz zu betreibende Zentralheizung
Energie Strom im Haus
Endenergiebedarf 489 kwh/m²/a
Casa Bacchianello 2-stöckig
Baujahr Möglicherweise vor 1400
Wohnfläche ca. 75 m²
Nutzfläche ca. 100 m²
Heizung Öfen
Energie Strom im Haus
Endenergiebedarf Energieausweis wird erstellt.
Wasser/Abwasser Brunnenanlage / biologische Kleinkläranlage
Grundstücksfläche Ca. 60.000 m² bis ca. 470.000 m²
Beschaffenheit Vielfältig, hügelig nach Südwesten hin abfallend, mit steilen Felsen im Osten
Bewuchs Obstbäume, Gemüsegarten, Olivenhaine, Eichenmischwald, Weiden, Felder, Unland
>>> Hier klicken für Zugang zum ausführlichen Exposé >>>

 

>>> Hier klicken für Zugang zum ausführlichen Exposé >>>

 

 

Trotz gewissenhafter Erstellung des Exposés, kann es zu Irrtümern kommen. Eine Haftung dafür schließen wir ausdrücklich aus. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die Verhandlung mit dem Verkäufer sind stets freibleibend, vorbehaltlich des Zwischenverkaufs sowie vorbehaltlich der Zustimmung des Verkäufers. Schadensersatzansprüche aus Beratungs-, Finanzierungskosten etc. werden nicht anerkannt bzw. übernommen.

Kommentare sind geschlossen