Impressum

landluft.berlinErik Schmitz

landluft UG (haftungsbeschränkt)
Erik Schmitz MSc
Am Friedrichshain 15II
10407 Berlin

t.   030-12089564
m. 0151-55155363
e.   mail[ad]landluft.berlin
www.landluft.berlin

Geschäftsführer: Erik Schmitz
Registergericht: Amtsgericht Berlin Charlottenburg
Registernummer: HRB 148329 B
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:  DE 288178749
Erlaubnis nach §34c erteilt durch das Ordnungsamt Pankow von Berlin

Erik Schmitz auf LinkedIn

Verbraucherinformationen: Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Erlaubnis nach §34c der Gewerbeordnung durch das Ordnungsamt Pankow von Berlin

Rechtliche Hinweise

Inhalt der Internetpräsenz
Es wird  keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Haftungsansprüche gegen die landluft UG (haftungsbeschränkt), welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern von der landluft UG (haftungsbeschränkt) kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die landluft UG (haftungsbeschränkt) behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Hinweis zur Problematik von externen Links
Die landluft UG (haftungsbeschränkt) ist als Inhaltsanbieter für die „eigenen Inhalte“, die die landluft UG (haftungsbeschränkt) zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
In dieser Internetpräsenz existieren Querverweise („Links“) auf von anderen Anbietern bereitgehaltene Inhalte. Für diese fremden Inhalte ist die landluft UG (haftungsbeschränkt) nur dann verantwortlich, wenn die landluft UG (haftungsbeschränkt) von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.
Bei „Links“ handelt es sich allerdings stets um „lebende“ (dynamische) Verweisungen. Die landluft UG (haftungsbeschränkt) hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird, die landluft UG (haftungsbeschränkt) ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die die innerhalb dieser Seiten verwiesen wird, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn ich feststelle oder von anderen darauf hingewiesen werde, dass ein konkretes Angebot, zu dem die landluft UG (haftungsbeschränkt) einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werde ich den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit mir dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der landluft UG (haftungsbeschränkt) von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Urheber- und Kennzeichenrecht
Ich bin bestrebt, die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, von mir  selbst erstellte Objekte bleibt allein bei mir. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung durch mich nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme
Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten ich Sie, mich zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten unverzüglich zu kontaktieren. Ich garantiere, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erwogen.

 

Datenschutzhinweise der landluft UG (haftungsbeschränkt)
gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung

Stand Mai 2018

Mit den nachfolgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir Ihre Daten nutzen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutz und sagen Ihnen, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

Bitte geben Sie die folgenden Informationen auch an die aktuellen und künftigen vertretungsberechtigten Personen weiter.

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Die landluft UG (haftungsbeschränkt) vertreten durch den Geschäftsführer

Erik Schmitz
Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 148329 B
Am Friedrichshain 15 II
10407 Berlin
Telefon: 030-120 89 564
E-Mail: office@landluft.berlin

Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an:
Erik Schmitz

  1. Für wen gilt diese Datenschutzerklärung?

In dieser

Datenschutzerklärung geht es um personenbezogene Daten von:

  • Interessenten und Kunden unseres Unternehmens, die natürliche Personen sind
  • Allen anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit unserem Unternehmen stehen, z.B. Bevollmächtigte, Vertreter oder Mitarbeiter juristischer Personen, aber auch Besucher unserer Websites (einschließlich Social Media, wie Facebook, Instagram etc.)
  1. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsanbahnungsphase und/oder im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Interessenten und/oder unseren Kunden oder deren Vertretern/Bevollmächtigten oder Mitarbeiter erhalten. Weiter verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Websites (einschließlich Social Media, wie Facebook, Instagram etc.) besuchen. Das heißt, wir erheben Ihre personenbezogenen Daten insbesondere, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, sich für unsere Produkte interessieren, sich auf unseren Websites registrieren, sich

per E-Mail, Telefon oder über ein Kontaktformular an uns wenden oder im Rahmen bestehender Geschäftsbeziehungen unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen. Zudem verarbeiten wir — soweit für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich —personenbezogene Daten, von sonstigen Dritten zulässigerweise (z. B. zur Ausführung von Aufträgen, zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben. Darüber hinaus verarbeiten wir, wenn dies für unsere Dienstleistung notwendig ist, teilweise personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Schuldnerverzeichnisse, Handels – und Vereinsregister, Presse, Medien, Internet) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.Relevante personenbezogene Daten können sein:

  • Persönliche Identifikationsangaben z.B. Vor – und Nachname, Titel, Position/Funktion, Geburtsdatum, Private und dienstliche Anschrift, private und dienstliche Telefonnummer/Mobilnummer, private und dienstliche E-Mail-Adresse, Faxnummer
  • Auftrags- und Vertragsdaten z.B. Angaben zu Ihren Produkt-
  • Vertragsinteressen (Angaben zu gesuchten oder angebotenen
  • Immobilienobjekten) und Objektunterlagen, Grundstücksdaten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Kopien des Schriftverkehrs/Kommunikationsinhalte
  • Daten über Ihre finanzielle Situation z.B. Bonitätsinformationen,
  • Zahlungsverhalten, Einträge bei Auskunfteien, Zahlungsverzug, Angaben zum Einkommen
  • Daten zu Ihrem Online-Verhalten und -präferenzen personenbezogene Daten, die von Ihrem Internet-Browser
  • übertragen werden, wenn Sie auf unsere Websites (einschließlich social Media, wie Instagram und Facebook) zugreifen und im Rahmen von Protokolldateien, die auch als Server-Protokolldateien
  • bekannt sind, gespeichert werden. Diese Daten umfassen z.B.: IP-Adresse (Internetprotokolladresse) des zugreifenden Rechners; Name der zugegriffenen Seite; Datum und Uhrzeit des Zugangs; Bezogene URL, von der der Nutzer auf die Seite zugreift; Anzahl der übertragenen Daten; Statusmeldung für erfolgreiches Zugreifen; Sitzungs-ID-Nummer.
  • Angaben zu Ihren Interessen und Wünschen, die Sie uns mitteilen z.B. Informationen über die Teilnahme an Direktmarketingmaßnahmen Sowie ggf. weitere mit diesen Kategorien vergleichbare Daten.
  1. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zwecke der Verarbeitung)?

Wir verarbeiten die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den

Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu):

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung unserer Immobiliendienstleistungen im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach Ihrem konkreten Produkt-/Dienstleistungsinteresse und können unter anderem die Beratung im Hinblick auf Immobilienobjekte, die Vermittlung von Immobilienobjekten, die Suche nach oder das Angebot von Immobilienobjekten umfassen.Darüber hinaus können die Zwecke der Datenverarbeitung auch dazu dienen, Ihren Bedarf zu analysieren und zu prüfen, ob ein Produkt oder eine Dienstleistung für Sie geeignet ist.Weitere Zwecke sind folgende:

  • Durchführung mit Ihnen geschlossener Vertragsverhältnisse
  • Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Anfragen
  • Ermöglichen der Registrierung der Nutzer auf Websites
  • Bereitstellung der über unsere Websites zur Verfügung stehenden Dienste (z. B. Verwaltung des Registrierungsprozesses und Zugriff auf Nutzerkonto usw.)
  • Betreuung von Kunden und Interessenten
  • Buchhaltung und Inkasso
  • Dokumentation und Verwaltung von Kundenbeziehungen Kundenberatung
  • Beschwerdemanagement
  • Beendigung mit Ihnen geschlossener Vertragsverhältnisse
  • Angebot von Produkten und Dienstleistungen

Im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:

  • Stärkung der Kundenbeziehung z.B.Kundenbindungsmaßnahmen, wie Einladungen zu Veranstaltungen, Markt – und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben.
  • Datenverarbeitung und – analyse zu Marketingzwecken Ihre individuellen Bedürfnisse sind uns wichtig und wir versuchen, Ihnen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zu geben, die genau zu Ihnen passen. Dafür nutzen wir Erkenntnisse aus unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen oder auch aus der Marktforschung und Meinungsumfragen. Wesentliches Ziel der Verarbeitung Ihrer Daten ist die Personalisierung von Produkt- bzw. Dienstleistungsvorschlägen. Die Datenanalyse hilft uns dabei, Ihren Bedarf und Ihre Produktinteressen besser zu erkennen. Wichtig zu wissen: Sie können der Analyse oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit widersprechen. Im Einzelnen analysieren wir insbesondere:
    • Die Ergebnisse von Marketingaktivitäten, um die Effizienz und Relevanz unserer Kampagnen zu messen;
    • Informationen, die wir bei IhremBesuch unserer Websites (einschließlich Social Media, wie Instagram und Facebook) erheben;
    • Möglichen Bedarf im Hinblick auf Produkte und Dienstleistungen sowie die Eignung unserer Produkte und Dienstleistungen;
    • Daten aus der Geschäfts beziehung mit Kunden zur Selektion von Zielgruppen für Marketing-Aktivitäten.
  • Direktwerbung Wir schreiben Ihnen beispielsweise Briefe oder E-Mails mit aktuellen Immobilienangeboten, Informationen über aktuelle Leistungen und Produkte sowie Neuigkeiten über unser Unternehmen und zu Themen rund um die Immobilienbranche (z.B. Newsletter). Wir laden Sie evtl. zukünftig zu Veranstaltungen ein. Wir machen Ihnen Angebote auf unseren Websites (einschließlich Social Media, wie Instagram und Facebook).
  • Ansprache und Kontaktaufnahme bei Interesse eines Dritten an in Ihrem Eigentum (oder im Eigentum des von Ihnen vertretenen Dritten) stehenden Immobilienobjekten.
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs unseres Unternehmens, z.B. technische Verwaltung unserer Websites und ihrer operativen Funktionen, einschließlich der Lösung von technischen Problemen, statistische Analyse, Tests und Forschung.
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.
  • Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit bzw. zur Sicherheit Dritter oder unseres Unternehmens, um betrügerische Aktivitäten oder Missbrauch und mögliche Straftaten zu verhindern und effizient zu erkennen.
  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B. Schufa, Creditreform) zur Ermittlung von Bonitäts-bzw. Ausfallrisiken.

Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO)

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

  1. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Abs. 1 c) DSGVO)

Zudem unterliegt unser Unternehmen diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt

gesetzlichen Anforderungen (z.B. aus dem Geldwäschegesetz oder den Steuergesetzen).

Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Erfüllung steuerrechtlicher

Kontroll- und Meldepflichten, die Betrugs- und Geldwäscheprävention.

Wer erhält Zugriff auf Ihre Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, zur Erfüllung Ihrer Aufträge, zur Beantwortung Ihrer Anfragen und/oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen benötigen

Außerhalb unseres Unternehmens werden Ihre Daten nur weitergegeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben, dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder Ihrer Aufträge erforderlich ist, von uns beauftragte

Auftragsverarbeiter gleichgerichtet die Einhaltung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung/des Bundesdatenschutzgesetzes garantieren oder eine andere Rechtsgrundlage für die Weitergabe vorliegt. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

  • Öffentliche Stellen und Institutionen, Aufsichtsbehörden und – organe, Rechtsprechungs-/Strafverfolgungsbehörden, Anwälte und Notare und Wirtschaftsprüfer bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung
  • Handelsvertreter oder Dienstleister/Auftragsverarbeiter, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln, beispielsweise: Unterstützung/Wartung von EDV-Anwendungen (z.B. EDV-Dienstleister oder Hosting-Provider, Datenarchivierung, Datenvernichtung), Marketing, Druckdienstleistungen, Inkasso
  • Anbieter, die im Rahmen der Immobiliensuche Immobilien anbieten und denen der Nutzer eine Kontaktanfrage sendet.
Werden Ihre Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Die von unserem Unternehmen genutzten Server befinden sich unter Umständen auch außerhalb der Europäischen Union

Werden Dienstleister oder andere Dritte in einem Drittstaat

(einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) eingesetzt, werden diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauselnzur Einhaltung des Datenschutzniveaus im Europäischen Wirtschaftsraum verpflichtet, sofern keine andere Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten vorliegt. .

WICHTIG: Unter keinen Umständen verkaufen wir persönliche Daten an Dritte.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und/oder Ihrer Aufträge erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten oder Ihrer Aufträge nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn ihre –befristete –Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen: Zu nennen sind insbesondere das Handelsgesetzbuch, die Abgabenordnung, das Kreditwesengesetz, das Geldwäschegesetz und das Wertpapierhandelsgesetz. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. 8
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften: Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.
Welche Rechte haben Sie als von der Datenverarbeitung Betroffener?

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG (neu). Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG (neu)). Eine uns erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung Ihrer Anfragen und Aufträge und der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind (z.B. Vor- und Nachname, Kontaktdaten, Kommunikationsinhalte) oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen. Wird die Angabe personenbezogener Daten bei Erhebung der Daten ausdrücklich als „freiwillig“ oder „optional“ gekennzeichnet, ist die Bereitstellung für den Vertragsschluss nicht erforderlich. Die Nichtbereitstellung entsprechender Daten hat in diesem Falle keinen Einfluss auf die Durchführung der Geschäftsbeziehung.

Erfolgt hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)?

Wir werden zukünftig unter Umständen Ihre Daten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Dies gilt beispielsweise durch gezieltes Marketing. Um Sie zielgerichtet über Produkte und Dienstleistungen informieren und beraten zu können, werden wir evtl. Auswertungsinstrumente einsetzen. Dies kann es uns ermöglichen, Ihnen Angebote zu machen, die auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

  1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  1. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

landluft UG (haftungsbeschränkt)
Erik Schmitz
Am Friedrichshain 15 II
10407 Berlin
Telefon 030/120 89 564
office@landluft.berlin

Kommentare sind geschlossen